Logo BNW

Die Unternehmensgeschichte der BNW GmbH – erzählt von Bernd und Silke Bräunig.

Wir stehen seit Beginn gemeinsam hinter der BNW GmbH. Und angefangen hat alles im Jahre 2001.

2001 haben wir gemeinsam die BNW GmbH ins Leben gerufen. Damals war vor allem die Hausverwaltung ein großes Thema.

Kannst Du Dich noch an den Anfang erinnern? Ich meine, auch wenn das immer jeder sagt – aber es ist doch verrückt, wie sehr die Zeit rast …
— Silke Bräunig
Ja, das stimmt. Als wir die GmbH ins Leben gerufen haben, war das auch eine spannende Zeit, aber ich erinnere mich viel öfter an die zwei Tage in Behringen.
* lacht *
— Bernd Bräunig

Im Jahr 2004 haben wir begonnen, uns mit Franchise-Systemen zu beschäftigen – und sind dabei auf Town und Country aufmerksam geworden. Das Thema der Immobilienbranche war vertraut und die Idee, Familien auf ihrem Weg in das eigene Heim zu begleiten, eine sehr schöne Vorstellung.

Der Geschäftssitz war nicht weit entfernt – und so war klar: wir fahren hin und lassen diese Vorstellung reifen.

Also ging es 2005 für uns nach Behringen (bei Hörselberg-Hainich) – zu einem zweitägigen Schnupperseminar. 

Oh ja – das waren wirklich zwei aufregende Tage. Ich weiß noch, dass uns abends immer der Kopf gequalmt hat – vor lauter Zahlen, Ideen und Fakten. Aber es war gut, dass wir dort gemeinsam waren und irgendwie haben wir uns dann ja auch schnell entschieden … oder?
— Silke Bräunig
Ja … auf jeden Fall. Ich meine, wir haben es bisher ja auch keinen Tag bereut … oder?
— Bernd Bräunig
Nein. Das stimmt.
— Silke Bräunig

Kurz danach war es klar: wir machen das! Diese Idee hat uns nicht mehr losgelassen und nun waren wir komplett überzeugt.

Seit Mai 2005 sind wir offizieller Town und Country Haus-Lizenzpartner – bzw. Lizenznehmer. Und wir sind nach wie vor voll und ganz zufrieden mit dieser Entscheidung.

Auch wenn die Anfangszeit in Merseburg was für sich hatte – der Umzug ins Musterhaus war schon was Schönes
* lacht *
— Bernd Bräunig

2006 haben wir noch von einem Merseburger Büro aus geschaltet und gewaltet. Doch schon bald darauf haben wir im Dezember 2007 das erste Musterhaus der BNW GmbH eröffnet – und sind mit unseren 4 Mitarbeitern dorthin umgezogen. Bad Lauchstädt war von da an unser neues Hauptquartier. Kurze Zeit später folgte unser zweites Musterhaus in Halle/Saale – und im Sommer 2018 eröffneten wir ein drittes, für welches wir uns auch wieder für den Standort Bad Lauchstädt entschieden haben. 

Und nun können wir berichten (und das nicht ohne Stolz), dass wir – die BNW GmbH – seit 2005 insgesamt über 400 Häuser gebaut haben.

Das erste Haus haben wir im Juni 2005 verkauft – und der erste Hausbau folgte im Frühjahr 2006. Das war schon ein Meilenstein und wir waren wirklich aufgeregt, glücklich und haben zusammen mit den Bauherren angestoßen.
— Silke Bräunig

Mittlerweile können wir in 3 Musterhäusern zeigen, wie ein Zuhause aussehen kann – und arbeiten mit 14 Mitarbeitern an den verschiedenen Bauprojekten.

Dabei ist eine optimale und offene Beratung und Betreuung unserer Kunden und Bauherren immer noch das, wofür wir stehen.

Mit welchen drei Begriffen wir unser Unternehmen beschreiben würden? Also auf jeden Fall mit Aufrichtigkeit, Beständigkeit – und Transparenz. Ja, das sind die Grundpfeiler, für die wir stehen und die uns als Unternehmen wichtig sind.
— Bernd Bräunig
Ja. Auf jeden Fall. So oft wird den Leuten heute etwas versprochen und erzählt, was gar nicht eingehalten werden kann. Wir sind aufrichtig und fair zu unseren Kunden und begleiten sie Schritt für Schritt in ein schönes Zuhause. Denn das ist es, was wir wollten und immer noch wollen.
— Silke Bräunig

Das beste Ziel und die tägliche Aufgabe ist immer noch, Familien in ein schönes Zuhause und in die eigenen vier Wände zu begleiten.

Unsere Musterhäuser sind vor allem auch dazu da, um einmal zu zeigen, wie das alles aussehen kann. Wie groß wirkt die Fläche tatsächlich? Wie könnte das Wohnzimmer aussehen? Ich meine, es geht einem ja selbst nicht anders – es ist einfach besser und greifbarer, wenn man es vor Augen hat.
— Bernd Bräunig

In den nächsten Jahren haben wir auf jeden Fall noch einige Bauprojekte auf dem Plan, vielleicht auch die ein oder andere Weiterentwicklung oder Idee, die wir verfolgen wollen. Aber vor allem möchten wir, dass unsere Kunden auch weiterhin zufrieden mit uns sind und gern auf die Zeit mit uns zurückblicken. Das Gleiche gilt für unsere Geschäftspartner und Mitarbeiter.

Es ist ein schönes Gefühl, zu wissen, dass man mit Menschen zusammenarbeitet, die die gleichen Ziele verfolgen und die selben Ansichten mit einem teilen. Wir sind uns hier sicher auch nicht immer alle sofort einig, aber am Ende gibt es einen Strang, an dem wir gemeinsam ziehen.
— Silke Bräunig
Dafür steht es sich jeden Morgen leicht auf
— Bernd Bräunig
Und nun sind wir gespannt – auf die nächsten Jahre. Und auf unser 15-Jähriges Lizenzpartner-Jubiläum. Oh mein Gott, wie die Zeit vergeht …
— Silke Bräunig
* lacht *
Das hast Du vorhin schon gesagt – aber Recht hast Du ja.
— Bernd Bräunig